TSA der TSG
1862 Weinheim

Aufstieg in die Top 100 der Welt

 

Sarah Knapp und Bojan Lazar­e­ski ab sofort auf Platz 91 der WDSF Welt­rang­lis­te

Die Tanz­sport­ab­tei­lung der TSG 1862 Wein­heim hat ein her­vor­ra­gen­des Trai­ner­team: aus­ge­bil­de­tes, kom­pe­ten­tes, erfah­re­nes Fach­per­so­nal unter­rich­tet und betreut die Mit­glie­der, von den Kin­der­grup­pen über die Tur­nier­paa­re bis hin zu den Hob­by- und Brei­ten­sport­grup­pen. Ein Teil davon ist Sarah Knapp: zusam­men mit ihrem Tanz­part­ner Bojan Lazar­e­ski trai­niert und unter­stützt sie die Latein­paa­re der TSA; sowohl höher­klas­si­ge, erfah­re­ne Tur­nier­tän­zer, als auch den Nach­wuchs in den Kin­der­grup­pen. Gleich­zei­tig sind Sarah und Bojan selbst im Tanz­sport aktiv und tre­ten regel­mä­ßig und erfolg­reich bei inter­na­tio­na­len Tur­nie­ren an. Nun haben sie den nächs­ten gro­ßen Mei­len­stein ihrer Kar­rie­re erreicht. Nach dem Tur­nier­sieg in Mos­kau im Dezem­ber und der Aktua­li­sie­rung der Rang­lis­ten­punk­te sind sie nun in die Top 100 der Welt auf­ge­stie­gen: mit 1347 Punk­ten bele­gen sie momen­tan Platz 91 der WDSF (World Dance­S­port Fede­ra­ti­on) Welt­rang­lis­te.

 

Der Tur­nier­sieg in Mos­kau war bereits ein Höhe­punkt: beim Inter­na­tio­nal Open Tur­nier mit 66 Paa­ren aus elf Län­dern tanz­ten sich Sarah und Bojan über vier Run­den bis ins Fina­le vor. Dort konn­ten sie mit star­ker tän­ze­ri­scher Qua­li­tät und viel Ener­gie und Emo­tio­nen die Wer­tungs­rich­ter über­zeu­gen und sou­ve­rän alle fünf Tän­ze gewin­nen — und damit auch den Gesamt­sieg des Tur­niers, und ihren ers­ten Sieg auf inter­na­tio­na­ler Büh­ne. Nun spie­gelt sich ihre kon­ti­nu­ier­li­che posi­ti­ve Ent­wick­lung auch in der Welt­rang­lis­te wider.

 

Die Erfol­ge basie­ren selbst­ver­ständ­lich auf har­ter Arbeit: die amtie­ren­den ser­bi­schen Meis­ter trai­nie­ren sechs­mal die Woche, im Schnitt 3 Stun­den pro Trai­nings­ein­heit, dar­un­ter Tanz‑, Kraft- und Aus­dau­er­trai­ning. Unter­stützt wer­den sie dabei u. a. von Olga Mül­ler-Omelt­chen­ko, sowie Fran­co For­mi­ca — bei­de jeweils ehe­ma­li­ge Welt- und Euro­pa­meis­ter im Latein­tanz. Zusam­men wol­len sie schon bald wie­der ihre Zie­le angrei­fen: als nächs­tes steht ein Inter­na­tio­nal Open Tur­nier in Thes­sa­lo­ni­ki, Grie­chen­land im April an, sowie die Ver­tei­di­gung des ser­bi­schen Meis­ter­ti­tels im Juni. Lang­fris­tig wol­len Sarah und Bojan auch wei­ter nach vor­ne — in die Top 50 der Welt­rang­lis­te. Die TSA der TSG 1862 Wein­heim ist stolz, Sarah als Trai­ne­rin ihrer Paa­re bei sich zu haben und wünscht wei­ter­hin viel Erfolg auf kom­men­den Tur­nie­ren.