TSA der TSG
1862 Weinheim

Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Am vergangenen Sonntag kehrten drei Tanzpaare der Tanzsportabteilung (TSA) der TSG 1862 Weinheim nach einer wohlverdienten Winterpause zurück aufs Parkett. Leon Sauer und Lisa Stopfer sowie Tim Fath und Katrin Sonnentag nahmen am Heidelberger Tanzsporttag in der Hauptgruppe C Latein teil. In einem Wettbewerb mit 13 Paaren schafften es beide Paare souverän ins Finale der sechs besten Paare. Fath/Sonnentag verpassten knapp den fünften Platz, während ihre Vereinskollegen Sauer/Stopfer einen hervorragenden 2. Platz erreichten. Dieses Turnier markierte zugleich den ersten Auftritt des Paares für ihren neuen Verein – obwohl sie bereits fleißig am Training teilnahmen, starten sie erst seit Anfang des Jahres auf Turnieren für die TSA.

In der Hauptgruppe A Latein erreichten Lisa Fuchs und Sebastian Schmidt ebenfalls das Finale und schlossen das Turnier mit einem respektablen 7. Platz ab. Angesichts dessen, dass es erst ihr zweites Turnier in der A-Klasse war, zeigten sich die beiden sehr zufrieden mit diesem Ergebnis.

Nach diesem erfolgreichen Wochenende stehen beide C-Paare aus Weinheim kurz vor dem Aufstieg. Fath/Sonnentag haben bereits am kommenden Sonntag auf der Landesmeisterschaft der Hauptgruppe II die Möglichkeit, in die B-Klasse aufzusteigen. Sauer/Stopfer hingegen haben eine Woche später gleich zwei Turniere in Kelkheim und Speyer, um sich die restlichen Platzierungen und Punkte zu ertanzen. Es bleibt spannend, wie sich die beiden Paare in den kommenden Herausforderungen schlagen werden.