TSA der TSG
1862 Weinheim

Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag kehr­ten drei Tanz­paa­re der Tanz­sport­ab­tei­lung (TSA) der TSG 1862 Wein­heim nach einer wohl­ver­dien­ten Win­ter­pau­se zurück aufs Par­kett. Leon Sau­er und Lisa Stop­fer sowie Tim Fath und Kat­rin Son­nen­tag nah­men am Hei­del­ber­ger Tanz­sport­tag in der Haupt­grup­pe C Latein teil. In einem Wett­be­werb mit 13 Paa­ren schaff­ten es bei­de Paa­re sou­ve­rän ins Fina­le der sechs bes­ten Paa­re. Fath/Sonnentag ver­pass­ten knapp den fünf­ten Platz, wäh­rend ihre Ver­eins­kol­le­gen Sauer/Stopfer einen her­vor­ra­gen­den 2. Platz erreich­ten. Die­ses Tur­nier mar­kier­te zugleich den ers­ten Auf­tritt des Paa­res für ihren neu­en Ver­ein – obwohl sie bereits flei­ßig am Trai­ning teil­nah­men, star­ten sie erst seit Anfang des Jah­res auf Tur­nie­ren für die TSA.

In der Haupt­grup­pe A Latein erreich­ten Lisa Fuchs und Sebas­ti­an Schmidt eben­falls das Fina­le und schlos­sen das Tur­nier mit einem respek­ta­blen 7. Platz ab. Ange­sichts des­sen, dass es erst ihr zwei­tes Tur­nier in der A‑Klasse war, zeig­ten sich die bei­den sehr zufrie­den mit die­sem Ergeb­nis.

Nach die­sem erfolg­rei­chen Wochen­en­de ste­hen bei­de C‑Paare aus Wein­heim kurz vor dem Auf­stieg. Fath/Sonnentag haben bereits am kom­men­den Sonn­tag auf der Lan­des­meis­ter­schaft der Haupt­grup­pe II die Mög­lich­keit, in die B‑Klasse auf­zu­stei­gen. Sauer/Stopfer hin­ge­gen haben eine Woche spä­ter gleich zwei Tur­nie­re in Kelk­heim und Spey­er, um sich die rest­li­chen Plat­zie­run­gen und Punk­te zu ertan­zen. Es bleibt span­nend, wie sich die bei­den Paa­re in den kom­men­den Her­aus­for­de­run­gen schla­gen wer­den.