TSA der TSG
1862 Weinheim

Heimturnier vor der Tür

 

Die TSA lädt zum tra­di­tio­nel­len Herbst-Heim­tur­nier am 3. Okto­ber in der Tanz­schu­le Ham­mers­dorf – Emis Dance Aca­de­my ein

Der 3. Okto­ber: der Tag der Deut­schen Ein­heit, aber auch seit Jah­ren ein fes­ter Ter­min im Event­ka­len­der der Tanz­sport­ab­tei­lung (TSA) der TSG 1862 Wein­heim. Denn jähr­lich fin­det am Fei­er­tag das tra­di­tio­nel­le Herbst-Heim­tur­nier statt. Etli­che Tän­zer und Tän­ze­rin­nen, sowohl aus den eige­nen Rei­hen der TSA, als auch aus der Umge­bung, tref­fen zusam­men, um in Tur­nie­ren ver­schie­de­ner Alters- und Leis­tungs­klas­sen, Stan­dard und Latein, ihre Leis­tung gegen­sei­tig zu mes­sen und um die heiß­be­gehr­ten Trepp­chen­plät­ze zu kämp­fen. Das Tur­nier fin­det ab 10 Uhr statt, in der Tanz­schu­le Ham­mers­dorf – Emis Dance Aca­de­my, Witz­le­bens­tra­ße 5.

 

Den Start machen die Kin­der- und Junio­ren­tur­nie­re in der Latein­sek­ti­on — um 10 Uhr beginnt das Tur­nier der D‑Klasse, Ein­stei­ger­klas­se im deut­schen Tanz­sport, ehe um 10:30 Uhr die nächst­hö­he­re Klas­se, die C‑Klasse folgt. In die­ser Klas­se star­tet auch das jüngs­te Wein­hei­mer Tur­nier­paar: die Zwil­lin­ge Mika und Eyal Bar­ry. Pünkt­lich zum Mit­tag legen dann die erwach­se­nen Tanz­paa­re nach: zunächst mit dem Tur­nier der Haupt­grup­pe D Latein um 13:30 Uhr. In die­sem Tur­nier star­tet TSA-Neu­zu­gang Marek Gach und Ele­na Knaup. Im Anschluss folgt die Haupt­grup­pe C Latein mit den Wein­hei­mer Paa­ren Marc Alwers und Kat­rin Son­nen­tag sowie Ben­ja­min Schön­le­ben und Jas­min Lach­mann.

 

Zum Abschluss des Tages wer­den die höher­klas­si­gen Tanz­paa­re auf die Flä­che gebe­ten: um 16:30 Uhr beginnt das Tur­nier der Haupt­grup­pe B Latein, der ers­ten Klas­se mit allen fünf klas­si­schen Latein­tän­zen. Hier gehen erst­mals Sebas­ti­an Schmidt und Lisa Fuchs, nach ihrem Auf­stieg bei den letz­ten Lan­des­meis­ter­schaf­ten, an den Start, gemein­sam mit ihren Ver­eins­kol­le­gen Mar­kus Land­graf und Julia Habe­rich­ter. Um 17:30 Uhr zei­gen dann die Paa­re Ramon Prie­to und Swet­la­na Niki­fo­ro­va sowie Lars Star­ba­ty und Noya Bar­ry im Tur­nier der Haupt­grup­pe A Latein, der zweit­höchs­ten Leis­tungs­klas­se des deut­schen Tanz­sports, ihr bes­tes Tan­zen und ver­su­chen, die Wer­tungs­rich­ter und das Publi­kum mit ihrem Kön­nen zu über­zeu­gen.