TSA der TSG
1862 Weinheim

Tanzen für die Urkaine — Erfolgreiche Workshops

 

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag fand unse­re Spen­den­ak­ti­on “Tan­zen für die Ukrai­ne” statt. Wir durf­ten zwei ukrai­ni­sche Tanz­trai­ne­rin­nen in unse­rem Tanz­saal begrü­ßen, die aus ihrer Hei­mat in der Ukrai­ne nach Deutsch­land flie­hen muss­ten. Mar­ria und Vik­tor­ri­ia boten Work­shops in ihren jewei­li­gen Tanz­rich­tun­gen House Dance und Con­tem­po­ra­ry an, um mit den Ein­nah­men ihr Land zu unter­stüt­zen. Für einen klei­nen Umkos­ten­bei­trag konn­te jede/r an der Akti­on teil­neh­men. Ins­ge­samt konn­ten knapp 200 Euro Spen­den ein­ge­nom­men wer­den, die nun an eine Apo­the­ke in Wall­dorf über­ge­ben wer­den, die Medi­ka­men­te an Ukrai­ni­sche Kran­ken­häu­ser mit regel­mä­ßi­gen Hilfs­kon­vois lie­fert.

 

Die bei­den Trai­ne­rin­nen im Kurz­por­trait:

 

Mari­ia kommt aus Kharkiv und unter­rich­te­te mehr als 14 Jah­re Kin­der und Erwach­se­ne, dar­un­ter vie­le Meis­ter und Fina­lis­ten gro­ßer Ukrai­ni­scher Meis­ter­schaf­ten. Sie orga­ni­sier­te Tanz-Camps und Fes­ti­vals, an denen vie­le Ukrai­ni­sche Tanz­stu­di­os teil­ge­nom­men haben. Mari­i­as tän­ze­ri­sche Schwer­punk­te lie­gen im Con­tem­po­ra­ry und Modern Jazz, Ihr Mot­to ist ” Jeder könn­te tan­zen und es genie­ßen – man braucht es nur zu pro­bie­ren.”

 

Vik­to­ri­ia tanzt schon vie­le Jah­re House Dance und Con­tem­po­ra­ry Impro­vi­sa­ti­on. Mit Mari­ia gemein­sam orga­ni­sier­te sie die letz­ten 3 Jah­re gro­ße Fes­ti­vals in der Ukrai­ne. Vik­to­ri­ia nahm sehr erfolg­reich an House Dance Tur­nie­ren und Wett­be­wer­ben teil und tanz­te mit vie­len nam­haf­ten Tän­zern. Ihr Mot­to ist ” Egal, was du tust, wer du bist, in der House Music geht es immer um Frei­heit und die See­le” (frei über­setzt)

 

Wir dan­ken allen, die an den Work­shops teil­ge­nom­men haben sowie an Mari­ia und Vik­to­ri­ia für ihr tol­les Enga­ge­ment.