TSA der TSG
1862 Weinheim

TSA-Nachwuchs ganz groß

 

Adrian Popow und Lisa Ostermüller ertanzen sich Platz 5 bei Landesmeisterschaft.

Am vergangenen Wochenende fanden die baden-württembergischen Landesmeisterschaften der Kinder und Junioren in Ludwigsburg statt. Auch das jüngste Tanzpaar der Tanzsportabteilung (TSA) der TSG 1862 Weinheim Adrian Popow und Lisa Ostermüller ging in dem Turnier der Junioren I D Latein an den Start. In der Altersklasse der Zwölf- bis Dreizehnjährigen starteten insgesamt 21 Paare. Bei ihrer ersten Landesmeisterschaft und dem erst vierten gemeinsamen Turnier überhaupt gelang es Adrian und Lisa direkt sich zu behaupten.

Schon in der Vorrunde zeigten die Weinheimer Nachwuchstalente, trainiert von Sarah Knapp, ihr bestes Tanzen. Mit 19 von 21 möglichen Kreuzen sicherten sie sich ganz klar den Einzug in die Zwischenrunde und empfahlen sich damit bereits als Kandidaten für das Finale. Die Nervosität ließen sich die Zwei nicht anmerken; der Spaß am Tanzen in ChaChaCha, Rumba und Jive war beiden deutlich ins Gesicht geschrieben. Zum krönenden Abschluss wurden die beiden Weinheimer als eines von sechs Paaren für die Finalrunde aufgerufen, dort rundeten sie den aufregenden Tag mit dem fünften Platz ab. Die Freude über diesen Erfolg war riesig.

 

 

TSA-Abteilungsleiterin Claudia Sawang ließ es sich nicht nehmen die beiden vor Ort zu betreuen. „Wir sind super stolz auf unsere Schützlinge“, berichtet Sawang im Anschluss. Trotz Corona waren die Landesmeisterschaften hervorragend organisiert und es herrschte eine tolle Turnieratmosphäre für die jungen Tänzerinnen, Tänzer und Zuschauer.